Newsletter Anmeldung

PROCESS TIME: 26. September 2017

PROZESSMANAGEMENT IM FINANZBEREICH IN KOOPERATION MIT DER s IT SOLUTIONS


PROGRAMM
13:00 Eintreffen & Registrierung

13:30 - 13:40
Begrüßung 
Dr. Karl Wagner, Vorstand der Gesellschaft für Prozessmanagement

13:40 - 14:20
Internet of Money: Vom Bankgeheimnis zum Krypto-Banking
Unter dem Titel «Digitalisierung» wird vieles als revolutionär bezeichnet, was in Wirklichkeit nur eine längst fällige Weiterentwicklung bestehender Services darstellt. Die wahre Revolution wird von Technologien getrieben die ein komplettes Umdenken in der Kundenbeziehung erfordern - in einer Geschwindigkeit wie es die Finanz-Branche bisher noch nicht erlebt hat.
Peter Schnürer, Mitglied der Geschäftsleitung, Professional Services Banking, Inventx AG

14:20 - 15:00
Finanzwelt 4.0 - Harmonisierung der Identitäten von Menschen, Maschinen und Protokollen
Augenblicklich finden im Rahmen der totalen Digitalisierung der Gesellschaft massive Mandatsverschiebungen von relevanten Entscheidungsprozessen statt. Weg vom Individuum und hin zu Maschine, Algorithmus und Protokoll. Intelligente "Mathematisierung" erlaubt es Non-Human-Entities (NHE) vollwertige Teilnehmer an gesellschaftlichen Prozessen aller Art zu werden. Diese neue soziale Vernetzung aus Mensch und Maschine kann langfristig nur dann gelingen, wenn wesentliche Fragen der Identität und des Vertrauens geklärt und kodifiziert werden. Was aktuell nicht gegeben ist. Mit neuen Technologien wie Mathematical Currencies, Public Ledgers/Blockchains, Smart Contracts, IoT, Big data Analytics, Tokenizing und Ähnlichem sehen sich Banken und Versicherung diesbezüglich gewaltigen Herausforderung gegenüber. Dabei zeigt sich, dass das Problem der Identität mit das Wesentlichste ist. Wer, in dieser neuen Welt, sind die Vertragspartner? Wer entscheidet, wann und nachvollziehbar über Vertragserfüllung oder -nichterfüllung. Wie kann das neue System transparent und nachvollziehbar werden? ... und vieles mehr.
Univ. Prof. Thomas Fürstner, Founder & CTO RIDDLE&CODE

15:00 - 15:30 Kaffeepause

15:30 - 16:10
Systematische Sicherung von Informationen durch standardisierte Prozesse
„Informationen und Daten sind das neue Gold“ – ein aktueller Slogan, der zunehmend in den Mittelpunkt rückt. Wie kann man diese wirtschaftlich vertretbar und effektiv sichern? Dazu kommen mehr und mehr Compliance-Anforderungen an Unternehmen zur Erfüllung von externen und internen Vorgaben bei steigender Komplexität. Dies braucht effektive Tools und Prozesse, um diese Aufgaben nachhaltig zu bewältigen. Im Rahmen des Vortrags wird dargelegt, wie z.B. eine ISO 27001 helfen kann, Informationen mit standardisierten Prozessen systematisch zu sichern und wie dieser Ansatz strukturiert bei Unternehmen etabliert werden kann. 
Ing. Tony Steinegger, BSI Lead Auditor und Trainer ISO 27001

16:10 - 16:50
Lean & Agile Initiatives in s IT Solutions in Kooperation mit Erste Bank
Gregor Gedlicka und Frank Bieser, s IT Solutions und Dr. Michael Berger, Erste Bank Österreich 

17:00 Uhr Ende der Veranstaltung

ORT & ZEIT
Erste Campus
Am Belvedere 1
1100 Wien

26. September 2017, 13:30 - 17:00 Uhr
Einlass ab 13:00 Uhr

ANMELDUNG
Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Nach erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung per E-Mail. Die Teilnahme ist für GP-Mitglieder kostenlos. Kosten für Nicht-Mitglieder betragen 60 Euro (exkl. MwSt.).