Newsletter Anmeldung

PZM SUMMIT SESSION 3

BEST PRACTICE PROZESSMANAGEMENT

VORTRAG 9 (STUFE 1 - 3)

Prozessmatrix 2.0 – auf dem Weg zum integrierten Managementsystem (Zwischenbericht)
Österreichische Nationalbank & GBTEC Software + Consulting AG

  • Etablierung eines einheitlichen und konsistenten Prozessrahmenwerks
  •  Proof of Value der Prozessdokumentation als Basis für
    - die Prozessmatrix 2.0
    - das Integrierte Managementsystem
    - das integrierte Kontrollsystem

Marc Stromberg, Partner, GBTEC Software + Consulting AG
Harald Fuchs, Advisor, Österreichische Nationalbank


VORTRAG 10 (STUFE 3)

Jconbridge ermöglicht Prozessschau und Prozesssteuerung für Prozesse jeglicher Art 
Now Consultians GmbH & Co. KG

  • Abwicklung und Dokumentation vom Prozess zur Epic und zur User Story
  • Ziel: Beauftragung, Steuerung und Reporting von Prozessoptierungen anhand von Implementierungsbeispielen aus unterschiedlichen Branchen
    (z.B. Produktion, Finanzen) und Projekten (z.B. IKS, Softwareentwicklung, Marketing, KVP)
  • Strategische und operative Steuerung von Prozessen basierend auf nachvollziehbaren Prioritäten

DI Predrag Jukic, MBA, Now Consultians GmbH & Co. KG
Mag. Johann Kohlbacher, Now Consultians GmbH & Co. KG


VORTRAG 11 (STUFE 1 - 2)

paeDOCassist – Die Verwaltung der Praxis im Griff
paeDOC AG & Appollo Systems GmbH

Funktionale Inhalte paeDOCassist Anwendung

  • Terminverwaltung
  • Praxisbedarf
  • Mandantenfähigkeit

Technische Inhalte der paeDOCassist Anwendung

  • Realisierung mit der Appollo Digital Innovation Platform
    o Agile Low-Code APP Entwicklung und Prozessautomatisierung
    o Direkte Datenbank und Systemintegration über No-Code Connector
    o Microservices Technology und OnTheFly Deployment
    o Realtime-Prozessmonitoring und -analyse (Heatmap Dashboard)
    o Anwendungsüberwachung durch Threshold-basierte Kontrollprozesse
  • Betrieb der paeDOCassist Anwendung auf einem Cloud Server

Ziele

  • Systematisierung der Verwaltungsabläufe in Arztpraxen
  • Möglichkeit der externen Steuerung und Unterstützung dieser Abläufe
  • Entlastung der Arztpraxen durch zentrale Bündelung von Kompetenzen

Ulrich Kuhn, Vorstand, paeDOC AG
Eckhard Herdt, Dr., Geschäftsführer, Appollo Systems GmbH


VORTRAG 12 (STUFE 1 - 3)

UiPath RPA – Automation First 
UiPath GmbH

  • Überblick über die Lösungsplattform von UiPath
  • Identifizierung geeigneter Prozesse um schnelle, messbare Erfolge mittels Robotic Process Automation zu erzielen
  • Best Practices für Projektierung, Implementierung und Betrieb einer RPA Plattform

Robert Pecanka, Sales Director Austria, UiPath Österreich

-        der Weg des Goldenen Kreuzes zu Business Excellence

-        Gestaltung der Prozesslandkarte

-        Verbindung der EFQM Kriterien mit den Prozessen

-        Beispiele von daraus abgeleiteten Prozessverbesserungen

-        KPI Entwicklung zum Nachweis von Ursache-/Wirkungsbeziehungen