Newsletter Anmeldung

PZM SUMMIT SESSION 1

BEST PRACTICE PROZESSMANAGEMENT

VORTRAG 1 (STUFE 3)

Prozesse in Gold aufwiegen
Wie der Spagat zwischen Compliance und Performance bei der Münze Österreich geschafft wird!
Münze Österreich AG & procon Unternehmensberatung

  • Compliance- vs. Performanceanforderungen in Managementsystemen
  • Systemintegration als Strategie zur Bewältigung des Spagats
  • Prozess-Schau als Monitoring-Werkzeug
  • Wirkung/Weiterentwicklung eines etablierten Management-Systems über die Jahre

DI Dr. Manfred Matzinger-Leopold, Vorstand Münze Österreich AG
Dr. Roman Käfer, Geschäftsführer, procon Unternehmensberatung


VORTRAG 2 (Stufe 2 - 3)

Agilität und Prozessmanagement: 
Brauchen wir noch Prozesse oder arbeiten wir jetzt alle agil? 
Raiffeisenverband Salzburg eGen & BOC Group

Agile Konzepte und Methoden werden seit einigen Jahren vornehmlich in der Software-Entwicklung erfolgreich eingesetzt. Agile Software-Entwicklung zeichnet sich durch selbst-organisierende Teams aus und versucht, mit geringem bürokratischen Aufwand und Regeln auszukommen. Im Vortrag wird herausgearbeitet, dass "Agilität" und "Prozessmanagement" nicht im Widerspruch zueinanderstehen bzw. wird erläutert, wie eine Integration aussehen kann. 

Dipl.BW (FH) Michael Baldauf, Leitung Effizienz- und Prozessmanagement, Raiffeisenverband Salzburg eGen
Mag. Robert Strobl, Senior Management Consultant / Geschäftsführer, BOC Group 


VORTRAG 3 (STUFE 3)

Unser Weg zur „Process & Project Excellence“
MARC O’POLO International GmbH

  • Lessons Learned: Separate Implementierung von Prozess- und Projektmanagement ins gesamte Unternehmen
  • Synergieeffekt nutzen: Verzahnung von Prozess- & Projektmanagement
  • Digitale Prozessautomatisierung als Enabler für Zeitersparnis

Alexandra Druskeit, Group Manager Corporate Process Management & Business Improvements, MARC O’POLO International GmbH


VORTRAG 4 (STUFE 1 - 3)

Process Mining in Action: Wie Telefónica die Customer Journey analysiert
Telefónica & Lana Labs GmbH

Telefónica hat gemeinsam mit dem Softwarehersteller Lana Labs erstmals die Customer Journey mit Process Mining analysiert. Der Prozess der SIM-Kartenaktivierung wurde mit Hilfe der KI-gestützten Process Mining Software LANA in seiner gesamten Komplexität Ende-zu-Ende visualisiert und untersucht. Dr. Eid-Sabbagh, Geschäftsführer von Lana Labs, und Herr Cakar, Manager DCC Service Execution bei Telefónica, präsentieren das Projektvorgehen und spannende Ergebnisse. Erfahren Sie, wie Process Mining in der Praxis umgesetzt wird und welche Mehrwerte die datenbasierte Prozessanalyse für Unternehmen bietet.

Serkan Cakar, Manager DCC Service Execution, Telefónica
Dr. Rami-Habib Eid-Sabbagh, Geschäftsführer, Lana Labs GmbH