Newsletter Anmeldung

PZM SUMMIT PROGRAMM TAG 1

DETAILINFOS ZUM 16. NOVEMBER 2022

Tag 1 des PzM Summit steht ganz im Zeichen der "Best Practices". Unternehmen zeigen in insgesamt 20 Vorträgen, wie sie Prozessmanagement umsetzen und wie sie damit Erfolg haben.

Hier das Programm zum Download: Programmbroschüre 20. PzM Summit 2022 

BEST PRACTICE VORTRÄGE
Hier finden Sie die Detailinfos zu den Vortragsinhalten:

 

Track 1

 

Track 2

 

 

Track 3

 

Track 4

 

10.30  
-
11.15

Vortrag 1
Prozessmanagement, Digitalisierung und Agilität

Vortrag 2
Process Mining im Krankenhaus – Prozessverbesserung der Zukunft

Vortrag 3
PzM in einem selbstorganisierten Unternehmen – ein Praxisbericht

Vortrag 4
Schulung und Unterweisung direkt aus dem integrierten Managementsystem

VO
1-4
Details

11.30
-
12.15

Vortrag 5
Digitalisierung und Automatisierung aller Prozesse am Shopfloor und unterstützender Bereiche

Vortrag 6
Mit Risiken und Chancen Organisationen prozessorientiert managen

Vortrag 7
Prozesslandkarte 2.0 bei Hochland – von der Idee zur Umsetzung

Vortrag 8
Mitarbeiter haben den Durchblick: Zielgerichtete rollenbasierte Ansicht von Prozessen

VO
5-8
Details

13.45
-
14.30

Vortrag 9
tegut… Digitalisierungsinitiative mit Bizagi

Vortrag 10
Prozessmanagement als Enabler für OPEX

Vortrag 11
Process Mining – Quick Win’s in der Produktentwicklung

Vortrag 12
Auswahl und Nutzen eines BPM Tools

VO
9-12
Details
14.45
-
15.30

Vortrag 13
Kernprozesse digitalisieren

Vortrag 14
IMS leben

Vortrag 15
Lean mit Teamspirit

Vortrag 16
Process Excellence as a Service zu smartem Lieferantenmanagement

VO
13-16
Details

15.45
-
16.30

Vortrag 17
Nachhaltiges PzM – Hebel für die Zukunftsfähigkeit

Vortrag 18
Inhalt folgt in Kürze

Vortrag 19
Erfolgsfaktoren für die Einführung eines integrierten Geschäftsprozess- und Regelungsmanagements 

Vortrag 20
Process Mining - Trend und nachhaltiger Wettbewerbsvorteil 

VO
17-20
Details

 

Bedeutung der Stufenangabe:
Stufe 1: für Prozessmanagement-Anfänger geeignet
Stufe 2: PzM-Grundkenntnisse erforderlich
Stufe 3: für Prozessmanager mit fortgeschrittener Expertise