GPAM-GMS

Newsletter Anmeldung

GPAM-GMS

DAS GESUNDHEITSMANAGEMENT-SYSTEM


WAS IST GPAM-GMS?

GPAM-GMS (kurz: GMS) steht für: Generisches Prozess-Assessment Modell – Gesundheitsmanagement-System

Das GMS ist ein Prozess-Referenzmodell für das Gesundheitswesen und ist als Grundlage zur Gestaltung des Prozessmanagement-Systems von Krankenanstalten gedacht. Es dient als Orientierung und Hilfestellung beim Aufbau und der Weiterentwicklung von Prozessmanagement von Spitälern und Krankenhäusern.

WOZU KÖNNEN WIR ALS KRANKENANSTALT GMS BRAUCHEN?

  • Das GMS-Modell dient als Orientierung und Hilfestellung bei der Erstellung der Prozesslandkarte.
  • Es enthält Best Practice Beispiele zum Aufbau und Inhalt von Prozessen.
  • Es hilft als Bewertungsbasis um herauszufinden, wie gut Ihre Prozesse bereits sind bzw. wo Verbesserungspotenzial besteht.

WIE KÖNNEN WIR ES ANWENDEN?

Sie haben die Möglichkeit, die Unterlagen zu erhalten und das Modell selbständig umzusetzen. Wir bieten Ihnen aber auch Trainings zur Anwendung sowie Prozess-Assessments zur Feststellung Ihres aktuellen Prozessstatus.

Sie können die Produkte und Leistungen einzeln oder in Kombination buchen – je nachdem wie weit Ihr Managementsystem bereits entwickelt ist. Die Experten der GP beraten Sie gerne.

Kontakt für Fragen und Terminvereinbarung:
GESELLSCHAFT FÜR PROZESSMANAGEMENT
Saarplatz 17, A-1190 Wien
Tel.: +43 (1) 367 08 10
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!