Newsletter Anmeldung

ZERTIFIZIERUNG ZUM PROCESS ANALYST

PROZESSMANAGEMENT-PRÜFUNG MIT ZERTIFIKATS-ABSCHLUSS DER GESELLSCHAFT FÜR PROZESSMANAGEMENT

ZIELGRUPPE

Die Zertifizierung zum Process Analyst eignet sich für Personen, die Ihre Kenntnisse und Ihr Wissen im Ausbildungslehrgang "PzM kompakt" der Gesellschaft für Prozessmanagement erworben haben, aber auch für StudentInnen, die ihre einschlägigen Kenntnisse und Kompetenzen im Bereich Prozessmanagement, durch eine Lehrveranstaltung im Rahmen Ihres Studiums an einer Fachhochschule oder Universität mit dem Schwerpunkt Prozessmanagement angeeignet haben.

BERUFSBILD

Das Prüfungszertifikat zum PcA eignet sich für all jene, die als Experte in einem Prozessteam mitarbeiten oder ihre Karriere in diesem Bereich starten möchten.

ZULASSUNGSVORAUSSETZUNGEN

  • Ausbildung im Prozessmanagement (PzM kompakt oder Studium)
  • Erarbeitung und positive Beurteilung einer Projektarbeit

ZERTIFIKAT

Das Prüfungszertifikat zum Process Analyst wird von der Gesellschaft für Prozessmanagement ausgestellt und bestätigt die erworbenen Grundkenntnisse im Prozessmanagement.

REFRESHING

Das Prüfungszertifikat behält seine Gültigkeit 3 Jahre und kann danach durch den Besuch einer ganztägigen GP-Veranstaltung (z.B. Seminar, PzM-Summit,...) für weitere 3 Jahre verlängert werden.

HINWEIS

Nach erfolgreich absolvierter Prüfung zum/zur Process Analyst haben Sie die Möglichkeit unseren Workshop zur Zertifizierungsvorbereitung zu besuchen und anschließend die Zertifizierungsprüfung zum Process Manager zu absolvieren. Nach erfolgreicher Prüfung mit positivem Abschluss erhalten Sie ein akkreditiertes Prüfungszertifikat nach ISO 17024 zum Process Manager (PcM). Weitere Informationen zum Ablauf und den Zulassungsvoraussetzungen finden Sie hier.